Wohnbauflächen

 

Wohnbauflächen der Gemeinde Rheinmünster

 

Die Gemeinde ist derzeit in der Lage folgende Wohnbauflächen an bauwillige Interessenten anzubieten:

Übersicht:


 

Baugebiet Mühlfeld III, Ortsteil Stollhofen

Das Planungsgebiet liegt im Ortsteil Stollhofen nordwestlich des Friedhofs. Geschaffen werden drei Baugrundstücke für Einzelhäuser oder Doppelhäuser, die über eine kleine Stichstraße über den bestehenden Parkplatz des Friedhofs er-schlossen werden. Die künftigen Baugrundstücke weisen Größen von 652 m², 682 m² und 745 m² aus. Der Bebauungsplan wird mit „schlanken“ Festsetzungen er-stellt, um einen möglichst großen Gestaltungsfreiraum bei der Umsetzung von Bauvorhaben zu gewährleisten. Das Bebauungsplanverfahren ist abgeschlossen, die Erschließungsplanung wird derzeit erstellt. Mit den Erschließungsarbeiten soll im Spätjahr 2017 begonnen werden, sodass die Grundstücke ab dem Frühjahr 2018 bebaut werden können.

Die Gemeinde veräußert diese Baugrundstücke zum Preis von 160,00 Euro pro Quadratmeter. Sofern Sie Interesse an einem Baugrundstück haben, können Sie sich gerne bis zum 09. Juni 2017 darum bewerben. Über die Vergabe der Baugrundstücke entscheidet der Gemeinderat Rheinmünster. Nachfolgend finden Sie einen online ausfüllbaren Bewerbungsbogen sowie einen Übersichts- und Bebauungsplan.
Der Bewerbungsbogen ist beim Bürgermeisteramt Rheinmünster einzureichen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Bauamtsleiter Konrad Reith, Telefon 07227/9555-30 oder per Mail unter reithkonrad@rheinmuenster.de.

 

 

 

 

 

...zur Übersicht!

 


 

Baugebiet "Kellerfeld" , Ortsteil Stollhofen

Die Gemeinde Rheinmünster verkauft im Baugebiet "Kellerfeld" im Ortsteil Stollhofen die nachfolgend aufgeführten Bauplätze:

Mischgebiet

Flst.-Nr. Größe in qm Kaufpreis qm-Preis
8387 1626 195.120,- Euro 120,- Euro / qm
8388 2574 308.880,- Euro 120,- Euro / qm

 

Grundstückspreise
Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus dem Bodenwert und den Erschließungskosten. Diese beinhalten die nach den Gemeindesatzungen zu erhebenden Beiträge wie Erschließungsbeitrag, Abwasserbeitrag und Wasserversorgungsbeitrag. Nicht enthalten sind Anschlusskosten wie zum Beispiel Wasser, Strom, Gas. Diese werden gesondert nach Aufwand vom jeweiligen Versorgungsträger in Rechnung gestellt.

Erschließung
Die Baugrundstücke sind hinsichtlich Kanal, Wasser, und Strasse voll erschlossen.

Antragstellung
Sofern Sie Interesse an einem gemeindlichen Bauplatz haben, bitten wir Sie den Bewerbungsbogen auszufüllen.

Der Antrag ist beim Bürgermeisteramt Rheinmünster einzureichen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Konrad Reith, Bauamtsleiter, Telefon 07227 / 9555-30 oder per E-Mail: reithkonrad@rheinmuenster.de

Bauplatzvergabe
Der Gemeinderat der Gemeinde Rheinmünster entscheidet auf der Grundlage der Vergaberichtlinien nach pflichtgemäßem Ermessen über die Vergabe der Bauplätze.

Entscheidungskriterien
Der Gemeinderat der Gemeinde Rheinmünster trifft die endgültige Auswahl unter den Bauplatzbewerbern nach pflichtgemäßem Ermessen. Ein Anspruch auf Zuteilung eines gemeindeeigenen Baugrundstückes besteht nicht. Die persönlichen sowie die sozialen Merkmale der Bewerber werden bei der Vergabe der Baugrundstücke entsprechend den Vergaberichtlinien bewertet und berücksichtigt.
Bei gleichen Voraussetzungen kann der Bauplatz durch Losentscheid vergeben werden.



 

 

 

 

 

 

...zur Übersicht!

 


 


Immobilienfinanzierung und Förderungen der L-Bank
Die L-Bank bietet verschiedene Programme zur Finanzierung von Immobilien an. Die L-Bank fördert so die Bildung von Wohneigentum, den Mietwohnungsbau sowie Energiespar- und Modernisierungsmaßnahmen. Auf diese Weise werden Familien unterstützt, ebenso wie Behinderte, Unternehmen und Kommunen. Und letzten Endes profitiert davon auch die Bauwirtschaft, bei der neue Aufträge für Beschäftigung sorgen.

....hier geht´s zur Homepage!

...zur Übersicht!