Fahrbücherei

 

Terminübersicht vom Bücherbus des Landkreises Rastatt

 
Bücherbus

Nachfolgend sind die, für den Bereich Rheinmünster, geplanten Termine für das laufende Jahr des Bücherbusses mit Angabe des entsprechenden Ortsteils und den Uhrzeiten aufgeführt.

Weitere Informationen und Ansprechpartner erhalten Sie über die Website des Landkreises Rastatt.

HINWEIS:
Der Bücherbus, der einmal im Monat vor dem Rathaus Halt machte, hat einen neuen Standort bekommen. Der bisherige Stellplatz in der viel befahrenen Lindenbrunnenstraße sorgte hier für unübersichtliche Verkehrsverhältnisse und stellte eine Gefahr für vorbeifahrende Autofahrer und die zu Fuß kommenden Besucher des Bücherbusses dar. Deshalb wurde nun der Parkplatz vor der neuen Sporthalle in Schwarzach von der Gemeinde vorgeschlagen.
Die Standplätze in den Ortsteilen Greffern und Stollhofen bleiben unverändert bestehen. Wir bitten um Beachtung.

 

Kamel- und Straußenfarm

 

Kamel- und Straußenfarm in Rheinmünster

 

Kamel- und StraußenfarmInhaber: Rudi- und Katharina Zimmer

Siederhof 2
77836 Rheinmünster
Tel. 0 72 27 / 99 20 68 (AB)
Mobil 01 77 / 3 57 96 94 od. 01 77 / 2 64 98 72

Email info@kamele-lindenhof.de
Web www.kamele-lindenhof.de

 

PAMINA Rheinpark & Projekte

 

PAMINA

 

karte

Bei PAMINA handelt es sich um einen "künstlichen" Raumbegriff. PA steht für den französischen Begriff Palatinat (Südpfalz), MI für den Mittleren Oberrhein und NA für den französischen Raum Nord-Alsace. Die Abkürzungen der Teilregionen geben dieser "Kunstregion" den Namen.

Der ca. 5.000 km² große Raum gehört durch seine strategisch zentrale Lage zu der Kernwachstumszone Europas, einem gekrümmten Band, das sich von London über Brüssel, das Oberrheingebiet und Zürich bis Mailand zieht. Dieses Band wird in Fachkreisen auch "blaue Banane" genannt.

In Zukunft ergeben sich für den PAMINA-Raum mit seinen 1,5 Mio. Einwohnern günstige Entwicklungschancen durch den freien Binnenmarkt innerhalb der Europäischen Union.

 

PAMINA Projekte

 

PAMINA Rheinpark / Parc Rhénan

 

Der Grundgedanke des anspruchsvollen Naturprojektes ist "die Darstellung einer Region als Museum". Das Projekt-gebiet umfasst eine Fläche von nahezu 350 km² der Oberrheinlandschaft zwischen Iffezheim und Karlsruhe beidseits des thematisch im Mittelpunkt stehenden Rheins. In diesem Gebiet sind die heute selten gewordenen Auen-Lebensräume noch in reichem Maß vorhanden. Es zählt zu den wenigen erhalten gebliebenen Bereichen der Überflutungsaue zwischen Basel und Mainz, die ökologisch noch weitgehend intakt sind.

Ziel des Projektes ist es, die Bevölkerung für die herrliche Natur entlang des Rheins zu sensibilisieren, die geschichtlichen Hintergründe der einzelnen Orte sowie die kulturellen Elemente der Region zu vermitteln und nicht zuletzt auch den "sanften ökologischen Tourismus" im PAMINA-Raum zu fördern.

Das Fahrrad fungiert im Rheinpark als Fortbewegungsmittel Nummer 1. Alle Stationen sind mit Radwegen vernetzt. Ein Kernelement des Netzes bildet dabei der deutsch-französische Radwanderweg Rheinauen, ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Rastatt mit dem Département du Bas-Rhin und dem Landkreis Germersheim.

Das Rheinparkprojekt ist ein hervorragendes Beispiel für eine funktionierende grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene. Verwaltungstechnische Schwierigkeiten wurden mit der Bildung eines deutsch-französischen Vereins aus dem Weg geräumt. Finanzierende Mitglieder sind alle beteiligten Kommunen sowie der Landkreis Rastatt. Alle anfallenden Arbeiten werden paritätisch binational erledigt. Die Vorstandschaft, die Projektkoordinationsgruppe und auch die Arbeitsgruppen "Animation", "Umwelt" und "Museum" sind deutsch-französisch besetzt.



Grenzen überschreiten - Kultur entdecken - Natur erleben

    • 10 Museen

    • grenzüberschreitende Naturschutzzentren

    • über 60 Stationen am Wegesrand

Weitere Museen und Stationen sind geplant bzw. in Realisierung




Pamina Radtour - Route 7

pamina route






































Deutsch-französischer Radwanderweg Haguenau - Bühl - Baden

Eine sehr interessante Verlängerung des deutsch-französischen Radwanderweges Rheinauen bildet der ebenfalls deutsch-französisch ausgerichtete Radwanderweg "Haguenau – Bühl – Baden-Baden – Iffezheim". Die Strecke hat eine Gesamtlänge von ca. 56 km, ist durchgehend beschildert und größtenteils asphaltiert.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es selbstverständlich in fast allen Orten an der Strecke. Auskunft hierüber erteilen die Info-Stellen der jeweiligen Gemeinden.

Highlights auf der Strecke sind die malerisch elsässischen Dörfer, die Fähre bei Reinmünster-Greffern (D) / Drusenheim (F), das Schwarzacher Münster, die Pfarrkirche St. Martin in Sinzheim sowie die Staustufe in Iffezheim mit Europas größtem Fischpass. Städtisches Flair kann man auf der Strecke in Bühl, Baden-Baden und dem französischen Haguenau genießen.



Projektinformationen PAMINA-Rheinpark
PAMINA-Rheinpark
Projektkoordination
Claus Haberecht, Geschäftführendes Vorstandsmitglied
Am Schlossplatz 5
D-76437 Rastatt
Tel.: +49 (0)7222 381 3001 oder 381 3102
Fax: +49 (0)7222 381 3199
E-Mail: amt31@landkreis-rastatt.de

PAMINA-Rheinpark-Zentrale
im Riedmuseum in Rastatt-Ottersdorf
Frau Marie-Renée Sitter
Tel./Fax: +49 (0)7222 2 55 09
E-Mail: info@pamina-rheinpark.org
Web: www.pamina-rheinpark.org



PAMINA Veranstaltungen/Programm

 

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen bzw. Events.

Zur Homepage von Vis á Vis / Pamina

 

{chronocontact}SomFerienRueckmelde{/chronocontact}

 

Kunsthandwerkermarkt

 

Kunsthandwerkermarkt Rheinmünster



Kunsthandwerkermarkt

Der nächste Kunsthandwerkermarkt findet statt am:

Sa, 01.10.2016 - So, 02.10.2016

 

Auch in diesem Jahr werden vorraussichtlich wieder mehr als vierzig Handwerksmeister aus ganz Deutschland ihre Arbeiten vor historischer Kulisse zum Verkauf anbieten. Der Klosterhof mit Blick auf das Münster verleiht dem Kunsthandwerkermarkt ein ganz besonderes Flair. Traditionsgemäß werden einige der Künstler ihr Können vor dem Publikum unter Beweis stellen.

Die verschiedenen Künstler bieten den Besuchern eine breite Palette an Kunsthandwerk. So werden beispielsweise Lederarbeiten, Töpferwaren, Schmuck und Keramik ausgestellt. Neben reinen Deko-Gegenständen wird auf dem Markt auch Nützliches für den Haushalt angeboten. Jede Arbeit, die auf dem Handwerkermarkt zu erwerben ist, wurde in liebevoller Handarbeit geschaffen, so dass es sich bei jedem Gegenstand um ein Einzelstück handelt.


Veranstalter:
Bürgermeisteramt
Lindenbrunnenstr. 1
77836 Rheinmünster
Tel. 0 72 27 / 95 55-0
Fax 0 72 27 / 95 55-55
Web: www.rheinmuenster.de
Email: gemeinde@rheinmuenster.de

 

Übersichtsplan

 

Übersichtsplan der Aussteller (Stand: Oktober 2016)

 

(Um weitere Informationen zu den einzelnen Ausstellungständen zu erhalten, fahren Sie mit der Mouse über den entsprechenden Stand in der Grafik, per Klick auf den Stand wird eine Info-Seite des Ausstellers geöffnet!)



Aussteller



Aussteller des Kunsthandwerkermarkts (Stand: Oktober 2016)


Standnummer
Aussteller
Kunsthandwerk
 
1 Marina Ressel Geflochtenes aus Zeitung weitere Informationen
2 M.Stoffel & X. Zhou Bürstenmacher weitere Informationen
3 Manfred Rockel Holzspielzeug weitere Informationen
4 Rudolf Glauert Keramik weitere Informationen
5 Inge Wolf Hüte, Mützen, Stirnbänder, Stulpen, Seidenhalsschmuck weitere Informationen
6 Gabriele & Hans-Peter Meyer Dekupiersägearbeiten, Spiegelfenster weitere Informationen
7 Reiner Schuster Töpferwaren weitere Informationen
8 Georg Evers Emaille-Handarbeiten weitere Informationen
9 Philippe Furst Holzspielzeug weitere Informationen
10 Bon Vito B. + B. Grüning Glas- und Lötkunst weitere Informationen
11 Michael Burkard MB-Idee, Ideen in Holz weitere Informationen
12 Joachim Eckstein Lederarbeiten (Schwerpunkt Kleidung) weitere Informationen
13 Raimund Müller Wetterfahnen weitere Informationen
14-16 Utta Kästner Kunst- und Gartenkeramik, Kindertöpfern weitere Informationen
17 Inge Lockwald / Sabine Smith Patchwork weitere Informationen
18 Bärbel Greiner Kleinskulpturen + Schmuck aus Mammutelfenbein,
Edelhölzern und anderen natürlichen Materialien
weitere Informationen
19 Michael Hass Moderne Keramik, Gartenkeramik weitere Informationen
20 Ingrid Krauße Metalldesign weitere Informationen
21 Christine Streif Gartenkeramik weitere Informationen
22 Eva Hembach Unikat-Schmuck aus Silber mit Gold, Edel-Schmucksteinen weitere Informationen
23 Hanna Renz pflanzlich gegerbte Lederwaren weitere Informationen
24 Margit Stroh Skulpturen & Bilder, Spruchhölzer weitere Informationen
25 Carmen Wolf Unikatmode aus Naturstoff weitere Informationen
26 Jochen Welsche Holzschmuck weitere Informationen
27 Gudrun Hirtzel Stuhlflechtarbeiten weitere Informationen
28 Elke Grether Seifensiederei weitere Informationen
29 Susann Babion Steinzeug + Porzellan weitere Informationen
30 Feine Steine Gabi Förster & Edgar Scharlott Symbol- und Reliefsteine, sandgestrahlte Kiesel/Schiefer- und Sonhofener Platten weitere Informationen
31 Jugend Feuerwehr Rheinmünster Tombola weitere Informationen
32 Atelier Rosi & Fredi Alberti Natur-Mode weitere Informationen
33 Konrad Glass Art Peer Konrad Handgeschliffen und bemaltes Kristell, Allerlei aus Flaschen, Glasschmuck und Deko weitere Informationen
34 Holzwerkstatt Michael Schmid Tiere aus Holz weitere Informationen
35 Reiner Musiolik & Ute Weidenthaler-Musiolik Schmuck weitere Informationen
36 Landhaus Atelier Nicole Klosa Liebevolles aus Stoff für Groß und Klein weitere Informationen
37 Petra Bretzinger Deko mit Edelrost/Naturkränze weitere Informationen