Gemeindewappen


Das Wappen der Gemeinde Rheinmünster



Gemeindewappen

Das Wappen der Gemeinde Rheinmünster am 21.4.1975 vom Innenministerium Baden-Württemberg verliehen, vereinigt das ehemalige Klosterwappen mit Schlüssel und Schwert, das von altersher auch ein Gerichtssiegel und seit 1900 in rot-silbern-goldener Tingierung als Gemeindewappen Schwarzach geführt wurde, mit den Rosen aus dem früheren Wappen von Greffern. Einen Schlüssel enthielt auch das sehr alte Wappen von Stollhofen, während das Schwert, als Attribut des dortigen Kirchenpatrons Mauritius, bisher eines der beiden Motive des Söllinger Wappens war. Das Wappen ist wie folgt beschrieben

"In Blau ein silbernes Schwert mit goldenem Griff, schräggekreuzt mit einem silbernen Schlüssel, darüber und darunter je eine fünfblättrige, blaubesamte goldene Rose."