WortakroBadisch

Veröffentlicht am 14.09.2018

Jörg Kräuter liest aus seinem neuen Baden-Werk

Zu einer etwas anderen Lesung lädt die Gemeinde Rheinmünster am 11. Oktober um 19.30 Uhr ins Schwarzacher Rathaus ein.

Der Bühler Kabarettist liest, singt und erzählt. Bei Jörg Kräuter handelt es sich um einen wortakrobatischen Autor – nein eigentlich eher um einen wortakroBadischen, weil seine kabarettistisch geschulte Lästerzunge im Murgtal die Reife erhielt, einer Gegend, die gerade noch des abgemilderten Alemannischen Idioms huldigt. Was aus Kräuter‘s Gehirnwindungen den Weg zum Ohr des Lesers findet, ist dabei beachtlich. Seine literarischen Erkundungen über den Homo Badensis, also seine mal geliebten, mal eher nicht geliebten Badener, sind frech, spitz auf Messer formuliert, und unschlagbar anthropologisch fundiert. In seiner Heimatkunde gibt Kräuter Auskunft darüber, dass der Badener einer Amöbe gleicht, also einer speziellen Lebensform, die veränderbar ist, aber sich doch mit bestimmten Merkmalen vom Rest der übrigen Menschheit unterscheidet. Für Nichtbadener, also Menschen mit Migrationshintergrund, dürfte Kräuter‘s Buch als Einstiegshilfe zu einer gelungenen Integration dienen.

Eintrittskarten (10,00 Euro) sind nur im Vorverkauf an der Infothek im Rathaus Schwarzach erhältlich.

 

Gelesen 64 mal