Zweckverband Söllingen verstärkt Präsenz auf dem Baden-Airpark

Veröffentlicht am 11.05.2018

(Rheinmünster, 08.05.2018)

Der Zweckverband Gewerbepark mit Regionalflughafen Söllingen hat sich auf eine deutlich gestiegene Anzahl von Aufgaben sowie schwieriger werdende, rechtliche Anforderungen vorbereitet. Seit einigen Wochen ist die Geschäftsstelle des kommunalen Zweckverbandes, dem die Städte Baden-Baden, Bühl, Ettlingen und Karlsruhe, die Landkreise Karlsruhe und Rastatt sowie die Gemeinden Hügelsheim, Rheinmünster und Sinzheim angehören, personell aufgestockt. Bisher war diese mit einer Teilzeit-Geschäftsführung von fünfzig Prozent besetzt. Seit Quartalsbeginn ist die Stelle des Geschäftsführers nun in Vollzeit besetzt. Werner Messinger begleitet diese Funktion bereits seit Gründung des Zweckverbandes im Jahr 1996. Die Beständigkeit der Aufgabenwahrnehmung ist insofern gewahrt. Mit dem Studium an der Verwaltungsfachhochschule in Kehl und dem berufsbegleitenden Studium der Betriebswirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Karlsruhe bringt Werner Messinger neben der fachlichen Kompetenz auch die langjährige Erfahrung aus der Tätigkeit in der Stadtverwaltung Karlsruhe mit. Mittlerweile ist der Gewerbepark stark gewachsen: nahezu 2.700 Arbeitnehmer sind bei rund 140 Firmen auf dem Baden-Airpark beschäftigt. Da der Zweckverband vor allem die öffentlichen Aufgaben für diesen Gewerbepark von den Gemeinden Rheinmünster und Hügelsheim übernommen hat, fällt jede Menge Arbeit an. Hierzu zählen u. a. die Aufstellung und Änderung von Bebauungsplänen, die Regelung zur inneren und äußeren Erschließung sowie ein völlig neues Aufgabenfeld: der Ausbau des Baden-Airpark mit einem flächendeckenden Breitbandkabelnetz. Dafür hat sich der Zweckverband Söllingen der gemeindeübergreifenden Zusammenarbeit „Breitbandprojekt Mittelbaden“ angeschlossen. Diesem Zusammenschluss gehören acht Kommunen an. Neben der Führung der Verbandsgeschäftsstelle mit Sitzungsdienst, also der Vorbereitung, Durchführung und Protokollierung der Verbandssitzungen, der Aufstellung des Haushaltsplanes und der Erstellung der Jahresrechnung, wird in letzter Zeit verstärkt auch das klassische Feld der Wirtschaftsförderung vom Zweckverband „beackert“. Mit dem Zweckverband haben die Gewerbebetriebe auf dem Baden-Airpark, neben der Baden-Airpark GmbH, einen weiteren Ansprechpartner für ihre unternehmerischen und gewerblichen Belange, welcher nun während der üblichen Bürozeiten durchgehend erreichbar ist.

Der Zweckverband Söllingen ist übrigens auch gerne behilflich, falls sich neue Unternehmen im Baden-Airpark ansiedeln wollen oder vorhandene Betriebe ihre Flächen erweitern möchten.

Weitere Infos auch auf www.zweckverband-söllingen.de und www.baden-airpark.de.

Weitere Informationen:
Zweckverband Gewerbepark mit
Regionalflughafen Söllingen
Werner Messinger
Victoria Boulevard A 106
77836 Rheinmünster
Tel. 0 72 29/66-12 20
Fax 0 72 29/66-12 29
e-mail: zvsoellingen@aol.com
www.zweckverband-söllingen.de

 

Gelesen 103 mal