Seniorenzentrum, Ortsteil Stollhofen

Veröffentlicht am 08.12.2017

Rohbauarbeiten beginnen, Verkehrsbehinderungen möglich

Die Rohbauarbeiten für das Seniorenzentrum im Ortsteil Stollhofen haben begonnen. An der Ecke Rastatter Straße (L 75) / Leiberstunger Straße (K 3761) stehen zwei Baukräne. Von Seiten der Gemeindeverwaltung sind die beteiligten Firmen angehalten, Einschränkungen im Straßenraum und für die Verkehrsteilnehmer auf das erforderliche Mindestmaß örtlich und zeitlich zu begrenzen.

Auf dem rund 4.200 Quadratmeter großen Grundstück entstehen 45 sogenannte Einzel-Apartments, gegliedert in insgesamt vier Wohngruppen. Jedes Einzel-Apartment ist 22 Quadratmeter groß und mit eigener Nasszelle ausgestattet. Die vier Wohngruppen verfügen über eigene Gemeinschaftsräume. Diese sind rund achtzig Quadratmeter groß und selbstverständlich mit einem eigenen Küchenbereich ausgestattet. Jedem Gemeinschaftsraum ist eine Terrasse oder ein Balkon zugeordnet. In der Anlage ist eine Tagespflege vorgesehen. Die teilstationäre Betreuung hat Räume für 15 Tagesgäste. Die Gesamtanlage gliedert sich in zwei Bauteile. Das größere Haus A liegt mit der Giebelseite an der Leiberstunger Straße. Das kleinere Haus B steht leicht abgewinkelt entlang der Rastatter Straße. In beiden Häusern sind insgesamt 18 barrierefreie, betreute Wohnungen geplant. Sie sind jeweils zwischen 38 und 77 Quadratmeter groß. Auf den 2.700 Quadratmeter im Außenbereich entstehen Grünanlage und Kraftfahrzeugabstellplätze. Im Untergeschoss vom Haus B befindet sich eine Tiefgarage.

 

Gelesen 151 mal