DRK-Altkleiderannahme „Rössle“ im Ortsteil Söllingen schließt ihre Pforten

Veröffentlicht am 01.12.2017

Letzter Öffnungstag am Samstag 16.12.2017

Die Altkleiderannahmestelle im Ortsteil Söllingen ist am Samstag, dem 16. Dezember 2017 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr zum letzten Mal geöffnet.

Das Rotkreuz-Team vom Ortsverein Rheinmünster bedankt sich bei der Bevölkerung recht herzlich für die Kleiderspenden. Das DRK-Team vor Ort war im Auftrag des Landkreises Rastatt, Abfallwirtschaftsbetrieb tätig. Der Betrieb wird nun nach Bühl-Vimbuch verlagert.

Doch wohin nun mit der nicht mehr benötigten Kleidung?

Sie können Ihre Altkleider in Bühl beim DRK-Kreisverband Bühl-Achern in der Rotkreuzstrasse 1 vorbei bringen. Ein Teil der gut erhaltenen Kleiderspenden geht in den Kleiderladen „Fundus“. Dort wird die Kleidung sortiert, aufbereitet und für einen kleinen Unkostenbeitrag weitergegeben.

Was geschieht noch mit gespendeter Kleidung?

Den größten Teil, meist beschädigte und nicht mehr tragbare Textilien, gibt der Kreisverband Bühl/Achern an eine Verwertungsgesellschaft. Dort entstehen zum Beispiel Fußmatten, Autositzbezüge oder Putzlappen.

Gelesen 67 mal