Wissenswertes aus der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 18.09.2017

Veröffentlicht am 22.09.2017

Tief- und Straßenbauarbeiten; Arbeitsvergaben
Bushaltestellen Hauptstraße, Ortsteil Schwarzach

Zum Schuljahresbeginn wurden die Grundschulen Schwarzach und Stollhofen/Söllingen im bisherigen Hauptschulgebäude im Ortsteil Söllingen zusammengefasst. Es muss somit mit einem größeren Aufkommen an Fahrgästen an den Bushaltestellen in der Hauptstraße im Ortsteil Schwarzach gerechnet werden. Vorgesehen sind ein barrierefreier Umbau der Haltestellen und die Ausweitung der Gehwegbreite. Die Fahrbahnbreite verringert sich auf 6,50 m. Damit soll eine Herabsetzung der bisher möglichen Geschwindigkeiten erreicht und die Sicherheit schwächerer Verkehrsteilnehmer gesteigert werden.

Der Gemeinderat beschloss mehrheitlich, bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen, die Tief- und Straßenbauarbeiten für den barrierefreien Umbau der Bushaltestellen in der Hauptstraße, Ortsteil Schwarzach an die Firma Josef Welle GmbH, Bühl zum Angebotspreis von 88.841,52 Euro brutto zu erteilen.

Baugebiet Mühlfeld III, Ortsteil Stollhofen

Im Ortsteil Stollhofen wurden innerörtliche Grundstücke im Bereich der Aloisia-Rand-Straße überplant und drei Baugrundstücke gebildet. Der rechtskräftige Bebauungsplan „Mühlfeld III“ bildet die Grundlage für die Erschließungsmaßnahmen.

Einstimmig beschloss der Gemeinderat, den Auftrag für die Tief- und Straßenbauarbeiten an die Firma Josef Welle GmbH, Bühl, als günstigste Bieterin, zum Angebotspreis von 152.991,09 Euro brutto zu erteilen. Der Auftrag war vorab öffentlich ausgeschrieben.

Tief- und Straßenbauarbeiten, Grundstücksanschluss; Gewerbegebiet „Grünfeld“, Ortsteil Stollhofen, Arbeitsvergabe

Im Spätjahr 2014 wurden die Tiefbauarbeiten zur Erweiterung des Gewerbegebiets „Grünfeld“ im Ortsteil Stollhofen durchgeführt. Für die bereits gebildeten Grundstücke wurden im Zuge der Erschließung die Grundstücksanschlüsse (Wasser und Abwasser) hergestellt. Nachdem die Restfläche aufgeteilt und drei neue Grundstücke gebildet wurden, sind diese Grundstücksanschlüsse im Spätjahr 2016 hergestellt worden. Nach der Teilung des Grundstücks Flst. Nr. 6869/32 sind nun für die neu gebildeten Grundstücke (Flst. Nr. 6869/32 und 6869/37) neue Anschlüsse herzustellen bzw. die vorhandenen zu ergänzen. Für das vorderliegende Grundstück ist ein Regenwasseranschluss, für das hinter liegende ein Schmutzwasseranschluss und der Anschluss an die Wasserversorgung herzustellen.

Der Zuschlag zur Herstellung von Grundstücksanschlüssen im Gewerbegebiet Grünfeld wurde einstimmig an die Firma Kurt Lorenz, Iffezheim, als günstigste Bieterin, zum Angebotspreis von 18.897,89 Euro brutto erteilt.

Feststellung der Jahresrechnung 2016
Eigenbetrieb Wasserversorgung, Jahresabschluss 2016
Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung, Jahresabschluss 2016

Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Feststellung der Jahresrechnung 2016, den Jahresabschluss 2016 des Eigenbetriebes Wasserversorgung und den Jahresabschluss 2016 des Eigenbetriebes Abwasserbeseitigung.
arrow zum ausführlichen Bericht .

Gelesen 139 mal