Rathaus Rheinmünster am schmutzigen Donnerstag fest in Narrenhand – Rocker verteidigen das Rathaus

 Veröffentlicht am 03.03.2017

Rheinmünster

Mehr als zweihundert Fastnachter haben zusammengehalten, um am schmutzigen Donnerstag den Rathausschlüssel in ihre Gewalt zu bringen.

Rathauschef Helmut Pautler konnte in diesem Jahr am schmutzigen Donnerstag aus wichtigem Grund die Stürmung des Rathauses nicht persönlich abwehren.

Gemeinsam mit Bürgermeister-Stellvertreter Dieter Brombacher sprang die Ehefrau des Bürgermeisters ein und beide riefen, ausgestattet als „Rocker“: „Wir müssen das Rathaus verteidigen!“.

Alle Anstrengungen halfen jedoch nicht – im Kampf um den Rathausschlüssel unterlagen Bürgermeister-Stellvertreter Dieter Brombacher und Sabine Pautler trotz heftiger Gegenwehr der Übermacht der Rheinmünsteraner Narren, Hästräger und Fastnachter.

Die Greffner Waldmännle entmachteten gemeinsam mit den Hohlerwald Dämonen, Rhing Daifl Stollhofen, Stollhofener Altrheindämone, Rhingschnooge-Hexe, Narrenclub Greffern, Sellinger Pold(t)ergeister und Schwarzacher-Klosterteufel die Rathaustruppe.

Erstmals wurde die Narrenschar in diesem Jahr von den Schwarzacher Strosse-Krachern und den Dreiviertelsnarren Schwarzach mit ihrer Garde, dem Elferrat und dem diesjährigen Prinzenpaar, Lieblichkeit Judith I mit Prinzgemahl Björn I unterstützt.

Bürgermeister-Stellvertreter Dieter Brombacher, Sabine Pautler sowie Lisa Fichtner vom gemeindlichen Rechnungsamt mussten ihr Geschick beim Einfädeln, Fahrradfahren und Limbo-Tanz unter Beweis stellen.

Im „rockigen Rathaus-Sitzungssaal“ empfingen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Hästräger.


Bei der gemeinschaftlichen „Narrenspeisung“ stärkten sich die Hästräger für die kommenden, anstrengenden Stunden.


Bilder der „Narrenspeisung“ im Sitzungssaal und alle weiteren in einer Bildershow
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in Rheinmünster
Fasching 2017 in RheinmünsterImpressionen
01/23 
start stop bwd fwd



Zahlreiche „Hemdklunkerle“ des Schwarzacher Kindergarten stürmen am SchmuDo (= Schmutziger Donnerstag) das Rathaus Schwarzach.

Auch die kleinen Narren in den Kindergärten Söllingen, Stollhofen und Greffern freuten sich über Besuch des Rathauschefs Helmut Pautler

Im Kindergarten Stollhofen wurde das Gemeindeoberhaupt mit großem Hallo und Helau empfangen

Die kleinen „Narren“ im Söllinger Kindergarten machten kurzen Prozess und schnitten dem Bürgermeister die Krawatte ab.

Am Faschingsdienstag war auch der Kindergarten Greffern närrisch und begrüßte gemeinsam mit den Greffner Waldmännle das Gemeindeoberhaupt Helmut Pautler.

Die Spende der Greffner Waldmännle in Höhe von 333,33 Euro kann für außerplanmäßige Wünsche verwendet werden. Die Kinder bedankten sich mit einer lauten Stimmungskanone.

Gelesen 256 mal